Modernste Diagnostik -
zuverlässig und schonend

Zur rechtzeitigen Erkennung von Karies und anderen Defekten im Mundraum setzen wir auf modernste Diagnostikmethoden. Grundlage dieser Diagnostik ist eine sorgfältige Bestandsaufnahme. Dazu wird zuerst die Oberflächenstruktur des Gebisses untersucht, ein eventueller Engstand der Zähne festgestellt und der Zustand alter Füllungen aufgenommen. Weiterhin erfragen wir Ernährungs- und Putzgewohnheiten und eine eventuelle Fluoridanwendung. Aus dieser Bestandsaufnahme lässt sich das individuelle Kariesrisiko ableiten und die weitere Behandlungsweise gezielt abstimmen. Bei Bedarf bieten wir auch eine Untersuchung des Speichels an, um mögliche Unregelmäßigkeiten aufzudecken.

Röntgen 

Es gibt Fälle, in denen ein Röntgenbild des Kiefers sinnvoll ist. Daraus lässt sich der aktuelle Entwicklungsstand der Zähne ableiten und Krankheitsbilder ausschließen. Bei Kindern mit Karies gibt solch ein Röntgenbild auch Aufschluss über erkrankte Zähne, vor allem dann, wenn es die nicht einsehbaren Zahnzwischenräume betrifft. 

Wir arbeiten mit modernster Röntgentechnik, um die Strahlenbelastungen auf ein Minimum zu reduzieren.