Parodontaltherapie

In der Parodontaltherapie bringt der Lasereinsatz deutliche Vorteile, da erkranktes Gewebe gezielt und schonend abgetragen, gesundes Gewebe stimuliert und die Bakterien, die die Parodontitis hervorrufen, effektiv abgetötet werden können (Keimreduktion). Dies bringt entscheidende Vorteile bei der Behandlung sehr tiefer Zahnfleischtaschen oder bei besonders aggressiven Bakterien.

Photothermische Therapie (EmunDo ®)

Im Rahmen der Vorbehandlung vor einer anstehenden Parodontitistherapie oder der Nachsorge setzen wir den Laser in Kombination mit einem speziellen Farbstoff ein. Dieser Farbstoff lagert sich gezielt an Bakterien und entzündetem Gewebe an und lässt in Kombination mit dem Laserlicht die Zellwände der Bakterien zerplatzen. Dies bringt entscheidende Vorteile, da durch die antibakterielle Wirkung unabhängig von bereits bestehenden Antibiotikaresistenzen Bakterien beseitigt werden können. Durch die keimtötende Wirkung kann in den meisten Fällen auf einen Antibiotikaeinsatz verzichtet werden. In tiefen Taschen ist dadurch eine schonende und selektive Therapie möglich.